Jetzt online: Tausch- und Verschenkemarkt der EBU

für Ulm und um Ulm herum

Wiederverwenden statt Wegwerfen ist Abfallvermeidung. Und das ist das erste Ziel des Abfallwirtschaftskonzepts. Nicht nur deshalb bieten die Entsorgungs-Betriebe der Stadt Ulm (EBU) auf Ihrer Internet-Seite einen neuen Service: den regionalen Tausch- und Verschenkmarkt.

Zu schade für den Müll? Was für den einen nutzlos ist und weggeworfen werden soll, kann ein anderer vielleicht noch gebrauchen. Oft weiß aber der eine nichts vom anderen. Um die Interessenten zusammen zu führen, gibt es dafür nun den regionalen nicht-kommerziellen Tausch- und Verschenkmarkt. Jeder kann hier kostenlos und ganz einfach privat tauschen, verschenken und suchen. Gut erhaltene Möbel, funktionstüchtige Elektrogeräte oder andere Gebrauchsgegenstände können hier einen neuen Besitzer finden. 

Ziel ist die Förderung der Abfallvermeidung und somit auch der Umweltschutz. Denn: bei der Produktion von Gebrauchsgegenständen werden Energie und Rohstoffe verbraucht. Je länger ein Produkt benutzt wird, desto ressourcenschonender ist es. 

Und so funktioniert‘s: mit www.ebu-ulm.de auf die Internet-Seite der EBU gehen, auf den Button myEBU, dann auf Tausch- und Verschenkmarkt klicken. Und schon erscheinen die aktuellen Inserate zum Verschenken, Tauschen oder Suchen. 

Zur Aufgabe eines Inserats wählt man die Option „Inserat aufgeben“, gelangt zur Eingabemaske und gibt die erforderlichen Daten ein. Die Anzeige kann mit einem Foto ergänzt werden. Über ein selbst gewähltes Passwort kann die Eingabe jederzeit vom Inserent gelöscht werden. Wenn Interesse an einem Gegenstand besteht, nimmt der Interessent mit einem vorgefertigten Formular direkt Kontakt mit dem Anbieter auf. 

Die EBU wünschen viel Spaß beim Stöbern und natürlich eine erfolgreiche Suche.

Zum Flyer 

 

Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm, Augsburgerstr. 15, 89231 Neu-Ulm, Tel.: 0731/7050-1370 und Fax: 0731/7050-1398,
eMail: info@stadtentwicklungsverband.ulm.de