Zentrale wissenschaftliche Einrichtungen in der Innovationsregion Ulm mit Bezug zu KF Nutzfahrzeugbau

Wissenschaft und FuE-Einrichtungen

Universität Ulm:

  • F3 (Fahrer – Fahrzeug – Forschung); Forschungszentrum für kooperative, hochautomatisierte Fahrerassistenzsysteme und Fahrfunktion: Fahrerassistenz, automatisiertes Fahren, kooperative Fahrfunktionen, von Sensorik bis Fahrerpsychologie
  • Institut für Energiewandlung und –speicherung (EWS): Leistungselektronik, hybride Fahrzeugantriebe
  • Institut für Mess-, Regel- und Mikrotechnik: automatisiertes Fahren, Fahrerassistenzsysteme, Elektromobilität (zwei Prüfstände)
  • driveU (Daimler Research Institute for Vehicle Environment Perception at Ulm University): Innovationszentrum der Daimler AG und der Universität Ulm, Fahrerassistenzsysteme, Fahrzeugsicherheit, autonome Fahrfunktionen
  • Tech Center a-drive: Technologien zur robusten Wahrnehmung, gesellschaftliche Akzeptanz hochautomatisierter und autonomer Fahrfunktionen

 

Hochschule Ulm:

  • Institut für Energie- und Antriebstechnik: Brennstoffzellentechnologie Elektrische Antriebe und Leistungselektronik
  • Institut für Fahrzeugsystemtechnik: Fahrzeugelektronik, Fahrzeugtechnik, Kraft- und Arbeitsmaschinen, Mobilhydraulik, Strömungstechnik, Strukturmechanik, Akustik
  • Forschungsbereiche: Automotivecenter, Elektromobilität, Fahrerassistenzsysteme, Fahrzeuge und Simulation
  • Bachelorstudiengang Fahrzeugtechnik

 

Außeruniversitäre Einrichtungen:

  • ZSW Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung BW, Standort Ulm: Wasserstofftechnik insb. Batteriespeicher, Brennstoffzellen
  • Helmholtz-Institut Ulm (HIU) Electrochemical Energy Storage: elektrochemischen Batteriekonzepte, zukunftsfähige Energiespeicher für den stationären und mobilen Einsatz

 

 

Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm, Augsburgerstr. 15, 89231 Neu-Ulm, Tel.: 0731/7050-1370 und Fax: 0731/7050-1398,
eMail: info@stadtentwicklungsverband.ulm.de