Regionale Serviceangebote der Taskforce Fachkräftesicherung+

Die Projektkoordinatorin der Taskforce FKS+ für die Region Schwaben, Anna Felfeli, steht Ihnen als regionale Ansprechpartnerin zur Verfügung

Die Taskforce Fachkräftesicherung+ (FKS+) ist Teil der Initiative „Fachkräftesicherung+“, die die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. im Oktober 2018 zusammen mit der Bayerischen Staatsregierung ins Leben gerufen hat.

Das Projekt unterstützt Unternehmen branchenübergreifend und individuell dabei, ihren Fachkräftebedarf langfristig sicherzustellen. Ein Schwerpunkt der Beratungstätigkeit der Taskforce FKS+ liegt auf dem Thema Qualifizierung sowie mögliche Förderoptionen, wie beispielsweise das Qualifizierungschancengesetz, der Bayerische Bildungsscheck oder auch Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF). Aktuell berät die Taskforce FKS+ auch zu Weiterbildungsmöglichkeiten während Kurzarbeit.

Das Service-Portfolio der Taskforce FKS+ sieht darüber hinaus folgende weitere Serviceleistungen für Unternehmen vor:

  • Unterstützung bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen
  • Individuelle Beratung zum Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“
  • Unterstützung bei der Besetzung von Fachkräften aus dem In- und Ausland
  • Beratung und Services zu den Themen Digitalisierung und Arbeiten 4.0
  • Kostenfreie virtuelle Veranstaltungen zu aktuellen Themen
  • Online-Workshop-Reihe „Weiterbildung von Beschäftigten und Fördermöglichkeiten“


Sie haben Fragen rund um das Thema Fachkräftesicherung? Dann melden Sie sich gerne bei Anna Felfeli, Projektkoordinatorin der Taskforce FKS+ für die Region Schwaben.

Anna Felfeli
Projektkoordination Schwaben – Taskforce FKS+
Fachkräftesicherung in Bayern
Mobil: 0170-653 16 23
anna.felfeli@fks-plus.de

Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm, Augsburgerstr. 15, 89231 Neu-Ulm, Tel.: 0731/7050-1370 und Fax: 0731/7050-1398,
eMail: info@stadtentwicklungsverband.ulm.de