PM: Digitale Broschüre unterstützt Unternehmen auf dem Weg in das digitale Zeitalter

Ministerin Hoffmeister-Kraut: „Wir bieten kleinen und mittleren Unternehmen einen digitalen Wegweiser durch die digitale Förderlandschaft“

Pressemitteilung Nr. 24/2019

Baden-Württemberg eröffnet Unternehmen mit der neu erschienenen digitalen Broschüre „Get connected“ neue Wege auf dem Weg ins digitale Morgen. „Wir bieten kleinen und mittleren Unternehmen einen digitalen Wegweiser durch die digitale Förderlandschaft. Nutzen Sie die Chance der Digitalisierung für Ihr Un-ternehmen und gehen Sie mit Europa vernetzt ins digitale Morgen“, appelierte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut heute (25. Januar) an die ba-den-württembergischen Unternehmen.

„Die Förderungen, Programme und Strategien Baden-Württembergs und Europas zur Digitalisierung eröffnen Unternehmen vielfältige Chancen und die Möglichkeit, sich mit agilen Partnern zu vernetzen“, so Hoffmeister-Kraut weiter. Neben den Angeboten in Baden-Württemberg bietet auch die EU baden-württembergischen Unternehmen vielfältige Möglichkeiten. So unterstützt die EU-Digital-politik die europäische Wirtschaft mit einem Budget von 9,2 Milliarden Euro.

Für interessierte kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) werden unter www.getconnected-bw.de Beispiele, Beteiligungsangebote und Programme zu den Zukunftstechnologien Künstliche Intelligenz, Cybersicherheit und Internet der Dinge in Baden-Württemberg und Europa aufbereitet. Die digitale Broschüre bietet kleinen und mittleren Unternehmen einen Überblick über digitale Förderangebote. Anhand von Videos werden Leuchttürme in Baden-Württemberg und in Europa vorgestellt.

Die Broschüre wurde vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau mit Finanzierung des Enterprise Europe Network und mit Unterstützung des Steinbeis-Europa-Zentrum erstellt. Sie steht in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.wm.baden-wuerttemberg.de/ oder unter www.getconnected-bw.de.

Pressemitteilung als PDF

Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm, Augsburgerstr. 15, 89231 Neu-Ulm, Tel.: 0731/7050-1370 und Fax: 0731/7050-1398,
eMail: info@stadtentwicklungsverband.ulm.de